Platz auch für große Messen

Das Internationale Kongress Center München (ICM) ist Teil der Münchner Messe und ein stark nachgefragtes Kongresszentrum in der bayerischen Landeshauptstadt. Das Zentrum bietet 7.000 Quadratmeter an Ausstellungsfläche und nochmals 3.500 Quadratmeter in einer großen Halle. Insgesamt können hier 6.000 Besucher gleichzeitig untergebracht werden. Die Halle bietet außerdem zwanzig Räume für Workshops und Symposien sowie andere Veranstaltungen an. Bei Bedarf können aber auch die Räumlichkeiten der Messe München benutzt werden. Das vergrößert die Fläche nochmals, so dass 9.000 weitere Besucher untergebracht werden können.

Das ICM bietet aber nicht nur Flächen an, sondern hilft auch aktiv bei der Organisation von Veranstaltungen Das betrifft zum Beispiel die Tagungstechnik. Alle Räume und Hallen sind mit intelligenten Klimaanlagen ausgestattet, die Temperaturen können je nach Bedarf geregelt werden. Auch die großzügigen Glasfassaden können entweder für eine natürliche Beleuchtung sorgen oder aber abgehängt werden. Weiterhin haben alle Räumlichkeiten unterschiedlich regelbare Lichtsysteme. Damit können unterschiedliche Stimmungen erzeugt werden, je nachdem, welche Art einer Veranstaltung gerade durchgeführt wird. Eine Tagung hat meistens ein etwas gedämmtes Licht, während es bei einer Messe viel heller sein muss.

Moderne Technik in allen Hallen und Räumen

Auch bei der Veranstaltungstechnik hat man nicht gespart. Das Kongresszentrum ist mit superschnellem Internet ausgestattet. Im Inneren sind Kupfer- und Glasfaserkabel verlegt, um Daten und Kommunikation in alle Ecken des ICM zu transportieren. Wenn Übersetzer gebraucht werden, stehen ebenfalls die passenden Technologien zur Verfügung. Die Lautsprechersysteme stellen sicher, dass man Durchsagen auch verstehen kann. Dabei ist es gleich, wo man sich befindet und in welcher Entfernung von einem Lautsprecher. Die Besucher werden mit digitalen Schildern durchs Zentrum geführt, die auch die nächsten Veranstaltungen anzeigen, aber auch Werbeplattformen für Sponsoren sein können.

Der Grundriss und die Bauweise des ICM stellt auch sicher, dass man hier höchstmögliche Sicherheit bieten kann. Dabei hilft auch der eigene Sicherheitsdienst sowie moderne Überwachungstechnologie.